Biographie

Es ist wie eine tiefe Natur.

Nach einigen Jahren, um die Orte des Lebens als Innenarchitekt neu zu gestalten,
sind es nun Malerei und Grafik, die den Schaffensdrang von Françoise Minet befriedigen.
Mit dem gleichen Wunsch, der gleichen Relevanz, der gleichen Sensibilität, die Realität neu zu definieren,
die Belgischer Künstler widmet sich einer Karriere als Porträtmaler.

Françoise Minet enthüllt seine Gemälde und das Ausmaß seines Talents der Öffentlichkeit durch seine kontinuierliche Forschung und seine neue facettenreiche Bewegung durch seine "Z'Symbole“.
Die Z'icons sind Stars, ungewöhnliche, aber auch anonyme Persönlichkeiten, die sich im Rhythmus ihrer Öle, Schablonen, Collagen... mit Wasserzeichen offenbaren, seine ganz persönliche Art, ihre Seele durch einen Blick, eine Haltung, eine Farbe, ein Accessoire neu zu definieren...

Dieser Blick, der in das Unterbewußtsein des Besuchers eindringt, der ihn entblößt, ruft ihm zu, wiegt ihn...

Dieses Detail, das berührt, das verbirgt und gleichzeitig eine Persönlichkeit offenbart, indem es die Vorstellungskraft weckt.
Sensibilität, ein freigegebenes Gemälde, permanenter Erfindungsreichtum, eine Liebeslinie für erstaunliche Gemälde der Kreativität.